EnglishEspañolFrançaisРоссияDanskSvenskaDeutschItaliano

Sumpfschnepfe

Ein weitverbreiteter Watvogel in Grossbritannien.

Snipe - Credit Alex Hogg (SGA)

Sumpfschnepfe – Credit Alex Hogg (SGA)

Snipe - Credit Brian Phipps

Sumpfschnepfe – Credit Brian Phipps

Die Anzahl der Sumpfschnepfen vergrössert sich während des Winters durch überwinternde Zugvögel. Sie leben auf mit Gras bewachsenem Moor, Sumpf und Weiden mit Zugang zu weichem matschigem Untergrund und kleinen flachen Tümpeln. Die Sumpfschnepfe ist auf Grund ihrer geringen Grösse und der unberechenbaren Flugart einer der am schwierigsten zu schiessenden Beutevögel. In Schottland werden Sumpfschnepfen normalerweise in Kombination mit anderen Wildvögeln geschossen, und können entweder von sumpfigem Gelände getrieben werden oder man pirscht sich an. Die Zwergschnepfe – eine ähnliche aber kleinere Schnepfenart – steht unter Artenschutz in England, Wales und Schottland, steht aber auf der Beuteliste in Nordirland.

Jagdsaison

12. August – 31. Januar

Anbieter und Veranstalter

Es gibt viele verschiedene Veranstalter, die Sumpfschnepfenjagd anbieten; anschliessend finden Sie einige Veranstalter. Für eine ausführliche Liste benutzen Sie bitte das Suchmenu rechts…

Bitte beachten Sie, das alle Suchergebnisse in Englisch sind