EnglishEspañolFrançaisРоссияDanskSvenskaDeutschItaliano

Wildjagd in Schottland

Die dramatischen Berge, das Tiefland und die bewaldete Landschaft Schottlands laden seit Jahrhunderten Jäger zur Rotwildjagd ein.

Wildjagd in Schottland

Wildjagd in Schottland

Die traditionelle Art des Jagens ist so alt wie die Berge selber, und zieht Besucher Jahr für Jahr an, oft um wiederholt am gleichen Ort zu jagen. Die Kunst liegt darin, die Windrichtung zu lessen, unentdeckt zu bleiben, zu wissen wie man ein Tier findet und sich ihm nähert, ohne entdeckt zu werden. Ausserdem die Gewissheit zu haben, das man ein Tier mit einem präzisen Schuss erfolgreich und schnell erlegen kann.

Traditionell wurde das erlegte Tier von einem sogenannten Ponyjungen mit Hilfe seines Ponys vom Berg heruntergebracht. Und obwohl heutzutage moderne Technik und Maschinen häufig benutzt werden, gibt es immer noch einige Jagdveranstalter die diese traditionelle Art anwenden, um dem Jäger dieses Erlebnis zu ermöglichen.

Andere in Schottland zu jagende Arten sind Rehwild, Sika und Damwild, von denen der Rehbock die zweitbeliebteste Art ist. Benutzen Sie die unten aufgelisteten Hinweise, um weitere Informationen und Jagdtechniken zu diesen Tierarten zu erhalten.