EnglishEspañolFrançaisРоссияDanskSvenskaDeutschItaliano

Enten und Gänse

Gänse

Obwohl ihr Verhalten von Gezeiten, Wetter und dem Mond bestimmt wird, fliegen Gänse normalerweise tagsüber zur Nahrungsaufnahme landeinwärts, zum Beispiel auf Kartoffelfelder oder Wintergetreidefelder, und kehren abends zum Watt zurück. Es gibt drei Gänsearten die in Grossbritannien geschossen werden können : Graugans, Kurzschnabelgans und Kanadagans.

Gänse

Gänse

Enten

Enten, von denen viele Samen- und Grassfresser sind, kommen bei Tagesanbruch zur Nahrungsaufnahme an Land und verbringen die Nacht auf Teichen und Tümpeln, und kehren in der Dämmerung zurück ins Watt oder auf grosse Seen. Die Entenjagd findet normalerweise abends statt, wenn die Enten bei Anbruch der Dunkelheit zum Fressen zurückkehren. Diese Fressstellen können entweder reife Felder und Stoppelfelder sein, als auch Teiche, die mit Gerste oder anderem geeignetem Futter angereichert werden, um Enten anzulocken. Es gibt verschiedene Entenarten die in Schottland geschossen werden können, wobei die beliebtesten Beutevögel Stockenten, Krickenten und Pfeifenten sind. Enten, die als zusätzliche Beute bei Treibjagden zum Abschuss freigegeben werden, sind meistens Stockenten.

Enten - Copyright Brian Phipps

Enten – Copyright Brian Phipps

Jagdsaison

In Schottland können die verschiedenen Entenarten und drei Gänsearten in einem Zeitraum vom 1. September bis 31. Januar geschossen werden. Im Küstenvorland verlängert sich diese Jagdsaison bis zum 20. Februar.

Anbieter und Veranstalter

Es gibt viele verschiedene Veranstalter, die Enten – und Gänsejagd anbieten; anschliessend finden Sie einige Veranstalter. Für eine ausführliche Liste benutzen Sie bitte das Suchmenu rechts…

Bitte beachten Sie, das alle Suchergebnisse in Englisch sind