EnglishEspañolFrançaisРоссияDanskSvenskaDeutschItaliano

Gebräuche und Etiquette

Schottland bietet Gästen und zahlenden Besuchern seit über 250 Jahren Jagdsport, und im Laufe dieser Zeit haben sich verschiedene Traditionen und eine gewisse Etiquette für diese Aktivitäten entwickelt.

ACKERGILL TOWER NEAR WICK CAITHNESSAnfänger können diese Praktiken anfangs verwirren, aber nachdem man mehr Erfahrung gesammelt hat werden diese das Vergnügen am Jagdtag nur noch steigern.

Anbei finden Sie mehr Informationen zu diesen Praktiken.

Faustregel

Genügsamkeit und Bescheidenheit als Neuling sind ratsam. Vergessen Sie nicht, das Jagdgäste seit hunderten von Jahren diesen Sport in Schottland geniessen, und das ihre Vorgänger diese Traditionen in Ehren gehalten haben und Grossartiges geleistet haben.

.

Schieβsport Etiquette

Etiquette ist gerade beim Schieβsport anzutreffen, insbesondere bei der Treibjagd. Wenn man vertraut ist mit der Etiquette kann man den Tag noch mehr geniessen, da man im Kreis Gleichgesinnter entspannen kann und man weiss, wie alle Beteiligten in bestimmten Situationen reagieren und man selber ebenfalls sein Verhalten anpassen kann.

Es ist wichtig sich im Vorfeld zu informieren, bevor man einen Jagdausflug bucht, ansonsten kann es dazu führen, das man sich deplaziert fühlt. Von einem Anfänger wird nicht erwartet, das er ein Experte in diesen Dingen ist, aber alle Beteiligten werden Sie schneller akzeptieren, wenn sie den Ablauf der Jagd kennen und die Etiquette befolgen. Der Jagdführer und die anderen Jäger bevorzugen es, wenn Sie Fragen stellen, als das Sie still sind und sich unwohl fühlen. Auch sie waren mal an Ihrer Stelle, und sind gerne bereit Ihnen zu helfen.

Die Sicherheit aller beteiligten Jäger /-innen steht an erster Stelle. Alles andere steht dahinter zurück. Finden Sie heraus, wie man sich sicher Verhält beim Schieβsport ( Bücher, Videos und andere Informationsquellen ) und setzen sie niemals die Sicherheitsprinzipien aufs Spiel.

Fragen Sie ihren ansässigen Jagdausrüster um Rat in dieser Angelegenheit. Diese sollten in der Lage sein, Ihnen zu helfen, oder entsprechende Literatur zu empfehlen. Ausserdem ist es sinnvoll Personen zu kontaktieren, die Jagdsport betreiben und mit Ihnen diese Dinge zu besprechen.

Dies ist die Abfolge einer Treibjagd. Pirschjagd ist dieser sehr ähnlich

  1. Seien Sie pünktlich am verabredeten Treffpunkt
  2. Stellen Sie sich dem Jagdführer vor
  3. Ziehen Sie angemessene Jagdausrüstung und Schuhe an
  4. Sie können eine Pflocknummer wählen.
  5. Sicherheitseinweisung für alle Teilnehmer durch den Jagdführe
  6. Aufbruch zu Fuss oder mit Fahrzeugen zur ersten Jagdstation
  7. Nach der ersten Jagd geht oder fährt man zur zweiten Jagdstation
  8. Nach der zweiten Jagd folgt oft eine Frühstückspause von ca. 20 Minuten
  9. 3. Jagd
  10. Mittagessen
  11. 4. Jagd
  12. 5. Jagd
  13. 6. Jagd
  14. Ehrung der Jagdbeute, normalerweise kann man etwas davon mitnehmen
  15. Ende und Abfahrt

Verschiedene Veranstalter gestalten den Tag unterschiedlich, manche haben Pausen später oder weniger Jagdstationen, aber diese Aufstellung ist ein herkömmlicher Tagesablauf..

Etiquette für andere Aktivitäten können auch wichtig sein. Weitere Informationen anschliessend :

Hirschjagd Etiquette

Anders als beim Schieβsport oder Angeln, wo man häufig Kontakt zu anderen Personen hat, ist die Hirschjagd ein einsamer Sport. Die Wahrscheinlichkeit jemanden anzutreffen oder weitere Personen zu sehen in den Bergen ist sehr gering. Als Konsequenz daraus ist die Etiquette weniger genau ausgeprägt, es gibt hierzu keine weiteren Informationen. Fast alle Hirschjagdausflüge mit Gästen werden von einem ansässigen Führer begleitet, der sicherstellt, das der Tag reibungslos verläuft.

Einige hilfreiche Tips für einen erfolgreichen Tag:

  • Ein gewisses Level an Fitness ist empfehlenswert, wenn man zur Hirschjagd in die Berge geht. Man geht an einem Tag ca. 25 km durch unwegsames Gelände, oft auch bergauf.
  • Man folgt dem Jagdführer zu jeder Zeit
  • Bleiben Sie in Deckung und verhalten Sie sich ruhig
  • Um den Tag richtig geniessen zu können nehmen Sie am Besten einen Wanderstock und ein Fernglas mit

Letzter Ratschlag: schiessen Sie erst wenn Sie genau wissen auf welches Tier der Jäger zeigt.

Angling Etiquette

Die Benimmregeln beim Angeln gehen mit dem gesunden Menschenverstand einher.Wie bei jedem Jagdsport geht es um Respekt gegenüber anderer Angler, die sich am gleichen Ort am Fluss aufhalten.

Hier finden Sie einige Ratschläge für einen angenehmen Tag beim Fischen:

  1. Wenn Sie an einem Fluss oder See ankommen, und eine weitere Person ist schon dort zum fischen, versuchen Sie einen anderen Ort zu finden, bis diese den Ort verlassen hat. Genau wie sie schätzen andere beim Fischen Platz, Freiheit und Einsamkeit, bitte respektieren Sie das zu jeder Zeit. Falls es wenige Optionen gibt und es handelt sich um den einzigen Platz zum fischen, fragen Sie bitte die andere Person, ob es in Ordnung ist dort zu bleiben und an der gleichen Stelle zu angeln.
  2. Fischen Sie niemals flussabwärts von einem anderen Angler. Das Wasser flussabwärts von einem Angler ist dessen Bereich, und sollten Sie diese Regel missachten, kann es den anderen Angler durchaus verärgern. Nachdem Sie um  Erlaubnis gefragt haben, können Sie sich flussaufwärts einen Platz suchen, und sich von dort aus flussabwärts bewegen. Halten Sie bitte immer einen ausreichenden Abstand zu weiteren Anglern.
  3. Diese Verhaltensregeln gelten auch, wenn Sie von einem Boot auf einem See aus fischen, wo sich weitere Boote im Wasser befinden.
  4. Fische können innerhalb von Minuten hunderte von Metern flussauf- und abwärts schwimmen. Wenn Sie zu einem Angelplatz gehen, wo ein anderer Angler einen Fisch am Haken hat warten Sie bitte, bis dieser fertig ist. Falls ein Angler einen Fisch gefangen hat ist es ratsam, die eigene Leine einzuholen und zu warten, bis der andere Angler fertig ist.
  5. Achten Sie immer auf Personen hinter ihnen wenn sie eine Leine auswerfen, besonders in der Nähe von öffentlichen Gehwegen. Vergewissern sie sich bei jedem Auswerfen, ob der Weg frei ist hinter ihnen. Unfälle können leicht passieren, wenn man nicht vorsichtig handelt.

  6. Nehmen Sie ihre gesamt Ausrüstung, inclusive gebrauchter Angelschnur und Abfall, bitte mit, wenn Sie weitergehen.

Wenn Sie diese Regeln befolgen werden Sie einen angenehmen Angeltag in Schottland erleben