EnglishEspañolFrançaisРоссияDanskSvenskaDeutschItaliano

Bachforelle

Manche kommerziellen Angelteichbetreiber haben Bachforellen in ihren Gewässern, aber hauptsächlich bieten sie Regenbogenforellen an

Schottlands Bachforellenfischerei ist vor allem für die wunderschöne Landschaft bekannt, Seen, Flüsse und Bäche voller Forellen. Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten des Fischens an Seen, von kleineren hochgelegenen Seen inmitten von Heide bis hin zu Seen umgeben von landwirtschaftlich genutztem Gebiet und Wäldern.

Bachforelle

Bachforelle

Angeln ist auf manchen Seen möglich

Angeln ist auf manchen Seen möglich

Bootsangeln ist auf manchen Seen möglich, sollte aber vom Anbieter bestätigt werden. Die Bachforelle lebt in fast allen schottischen Flüssen, und das Fischen ist durchaus ein preiswerte Vergnügen, an kleinen Bächen oder grossen Flüssen. Für weitere Informationen schauen Sie bitte bei ‚FishPal‘ nach.

Die Zugänglichkeit sollte immer beachtet werden

Angelsaison

Angelsaison vom 15. März bis 30. September. Manche Flüsse und Seen beginnen am 1. April und enden Anfang Oktober.

Anbieter und Veranstalter

Es gibt viele verschiedene Anbieter von Bachforellenfischerei, hier finden Sie einige mehr. Für eine ausführliche Liste benutzen Sie bitte unsere Suchmachine rechts…

Bitte beachten Sie, das alle Suchergebnisse in Englisch sind